News

264

Anbieter

1344

Hundeprofile

66

Veranstaltungen

393

Hundeklick.de - Das Onlineportal rund um den Hund 

Du suchst deutschlandweite Themen, Tipps, Anbieter und Infos rund um den Hund? - Dann bist du hier genau richtig. Trends für Hundefreunde in Sachen HundebedarfHundeinfos von Profis, Hunde-News aus aller Welt oder Anbieter aus deiner Region. Und selber kannst du und dein Vierbeiner auch aktiv sein: Die Hundeprofile und unser Terminkalender warten auf dich. Also, leg los und hol dir deine Infos rund um den Hund. 

News

Alle News und aktuellen Themen rund um euren Vierbeiner!

Heiter bis wolkig – auf Vierbeinen gesund und munter die zweite Jahreshälfte genießen!

Heiter bis wolkig – auf Vierbeinen gesund und munter die zweite Jahreshälfte genießen!

Meist vergehen sie wie im Flug – die Sommermonate. Was bei den Menschen oftmals direkt wieder die Sehnsucht nach ausgelassenen Sommertagen entfacht, ist für den Vierbeiner der Startschuss, um nach den heißen Temperaturen, hoch stehender Sonne und langen Tagen durchzuatmen.

Im Herbst beginnt für die Hunde die Jahreszeit, die viel Freiraum für Spiel, Spaß und ausgiebige Spaziergänge durch farbenprächtige Wälder und goldene Stoppelfelder ausmacht. Aber auch kalte Temperaturen, starke Regenfälle, Hagel und Matsch machen die Herbst- und Wintermonate aus. Damit der Vierbeiner fit und gesund durch die kalte Jahreszeit kommt, gilt es einiges zu beachten, um das Immunsystem des Lieblings bestmöglich zu unterstützen. Mit den MERADOG Herbst- und Wintertipps von Frau Dr. Anika Thyrock, Ernährungsberaterin des Tiernahrungsherstellers MERA Tiernahrung, können die kühleren Tage kommen und Aktivitäten trotz Wind und Wetter gemeinsam genossen werden:

Pfoten- und Krallenpflege

Für die empfindlichen Pfoten der Hunde ist es wichtig, bereits im Herbst verstärkt auf die Pflege und den Schutz zu achten. Denn im Herbst und Winter können Matsch, Schnee und Streusalz für Reizungen oder gar Verletzungen sorgen. „Kürzen Sie regelmäßig das Fell zwischen den Ballen. Ist es zu lang, können sich beim Spaziergang schnell Matsch und kleine Steine darin verfangen, die beim Antrocknen starke Schmerzen verursachen können. Darüber hinaus empfiehlt es sich, die Pfoten vor dem Spaziergang mit Melkfett einzumassieren“, rät Frau Dr. Thyrock von MERA Tiernahrung. Bei Eis und Schnee wird auf vielen Wegen häufig Salz gestreut, was gar nicht angenehm für die Hundepfoten ist. Tipp: Die Pfoten nach dem Spaziergang mit lauwarmem Wasser abspülen. Bei dieser Gelegenheit können auch gleich die Krallen kontrolliert werden. Denn durch den weicheren Untergrund laufen sich diese langsamer ab und können schnell zu lang werden.

Erkältungen

Bei kaltnassem Wetter können sich nicht nur Zweibeiner eine fiese Erkältung einfangen, sondern auch die geliebten Vierbeiner. Um die Symptome schnellstmöglich zu erkennen, heißt es die Augen offen halten und das Verhalten und Aussehen des Hundes stets zu kontrollieren. So können Husten, Niesen, Nasenausfluss oder auch leichtes Fieber auf eine Erkältungserkrankung hinweisen. Darüber hinaus sind auch Hunde nicht vor Blasen- und Nierenentzündungen gefeit. Bei Anzeichen wie häufigem Harnlassen, Jaulen beim Wasserlassen oder sogar Blut im Urin sollte umgehend ein Tierarzt aufgesucht werden. „Doch auch wie bei uns Menschen gilt es, Erkältungen vorzubeugen. So sollte übermäßiges Hoch- und Runterdrehen der Heizung vermieden, nasses Fell direkt nach dem Spaziergang mit einem Handtuch behutsam getrocknet und auf eine ausgewogene Ernährung zur Stärkung des Immunsystems geachtet werden“, so Frau Dr. Thyrock, Ernährungsexpertin von MERA Tiernahrung. Mit bestimmten Futterkonzepten, wie zum Beispiel dem MERADOG Careconcept der Produktlinie MERADOG Care, kann gezielt die Gesundheit, das Wohlbefinden sowie die individuellen Bedürfnisse des Vierbeiners unterstützt werden.

Ernährung

Sinken die Temperaturen steigt häufig der Energiebedarf der Hunde. Die Gründe hierfür können ganz unterschiedlicher Natur sein. So verbrauchen Tiere, die im Freien gehalten werden, deutlich mehr Energie als Wohnungshunde, weil sie ihre Körpertemperatur aufrechterhalten müssen. Eine andere Ursache für einen erhöhten Energiebedarf kann das Fell des Vierbeiners sein. Gerade Senioren, Welpen und allgemein kurzhaarige Hunde haben zum Teil wenig bis gar keine Unterwolle und frieren dadurch besonders schnell. Daher sollte je nach Hund und Auslastung individuell kontrolliert werden, ob die Futtermenge angepasst werden muss. Grundsätzlich gilt jedoch für alle Vierbeiner: eine ausgewogene und qualitativ hochwertige Ernährung ist zu jeder Jahreszeit Pflicht! Mit einer gezielten Ernährung kann man Hunde unterstützen, gesund und munter auch durch die kühle Jahreszeit zu kommen. Eine große Auswahl an Futtersorten, angepasst an die jeweiligen individuellen Bedürfnisse des Hundes, bietet die MERADOG pure Serie. Die Produkte von MERADOG pure verfügen über schmackhafte und hochbekömmliche Rezepturen, die ausschließlich auf eine einzige hochwertige Fleisch- oder Fischquelle sowie nur eine einzige Kohlenhydratquelle zurückgreifen – optimal bei sensiblen Hunden und Futtermittelallergien. Zusätzlich enthalten alle pure Sorten Colostrum, den Immunschutz der Natur zur Unterstützung der körpereigenen Abwehrkräfte des Vierbeiners, der so insbesondere zur kühleren Jahreszeit das Immunsystem erheblich stärken kann.

Gelenkbeschwerden

In den Herbst- und Wintermonaten kann nasskaltes Wetter bei Hunden mit Gelenkbeschwerden zu einer Verschlechterung der Symptome führen. Daher sollte der Hund beim Spaziergang gut beobachtet werden und der gemeinsame Ausflug entsprechend angepasst werden. Treten bei den Bewegungsabläufen des Vierbeiners verstärkt Schmerzen auf und verschlechtert sich das Gangbild, sollte ein Tierarzt aufgesucht werden, um die Folgeschäden zu vermeiden und eine geeignete Schmerztherapie zu forcieren.  

Mit den Tipps von Frau Dr. Thyrock können Sie und Ihr Vierbeiner auch die kalte Jahreszeit unbeschwert und vor allem gesund genießen.

Bildnachweis: © MERA Tiernahrung GmbH

VERANSTALTUNGEN

Info- & Probierabend : Entspannung für Hund und Halter
Info- & Probierabend : Entspannung für Hund und Halter

Montag, 22.01.2018
19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Baltic Lights - das nördlichste Schlittenhunderennen Deutschlands
Baltic Lights - das nördlichste Schlittenhunderennen Deutschlands

Freitag, 09.03.2018 - 10:00 Uhr bis
Sonntag, 11.03.2018 - 15:00 Uhr

Schulung Erste - Hilfe (Muster für Werbekunden)
Schulung Erste - Hilfe (Muster für Werbekunden)

Freitag, 25.09.2020
03:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Partner auf Hundeklick.de