Milas Ballblech

Milas Ballblech

Hallo ihr Lieben,

ich habe mal wieder in den Untiefen des Internets gestöbert - natürlich immer auf der Suche nach neuen tollen Sachen, über die ich berichten kann.

Und tatsächlich habe ich etwas "mitgebracht": Diesmal ist es ein kleines Intelligenzspiel zum selbst basteln.

Die "Zutaten" haben wir eigentlich alle Zuhause oder sie sind günstig zu bekommen.
Wir brauchen: 8 Tennisbälle, Leckerli (wir brauchen immer noch die Selbstgebackenen auf) und ein Muffinblech. Eventuell noch ein scharfes Messer (ich empfehle ein Teppichmesser).
Die Tennisbälle gibt es für 0,49 € in einigen Fressnapf-Filialen - ansonsten bekommt man auch welche für wenig Geld bei eBay.

Der "Zusammenbau" ist ganz einfach. Je nach gewünschtem Schwierigkeitsgrad gibts zwei Möglichkeiten.

Die einfache Variante: Einen kleinen (oder sehr Flachen Keks) in die Muffinform, Ball obendrauf und schon kann der Spaß beginnen. Mila hatte ziemlich schnell raus, dass sie die Bälle vorsichtig herausnehmen muss um an das Leckerli zu kommen, deshalb folgte Variante Zwei.

Hier kommt nun das scharfe Messer ins Spiel:

Einfach vorsichtig die Tennisbälle in der Mitte durchschneiden. Wieder Leckerli in die Muffinform legen. Diese dürfen diesmal auch gerne größer sein als vorher. 

Nun die Ballhälften so in die Form legen, dass sich das Leckerli im Hohlraum des jeweiligen Balles befindet. Ich hab die Bälle noch gut festgedrückt, damit Madame Hund es nicht zu einfach hat.

Und los geht der Spaß! 

Bei den Leckerli sind der Fantasie natürlich keine Grenzen gesetzt. Leberwurst oder ähnlich klebriges könnte ich mir auch vorstellen oder einfach ein Leckerli oben im Ball verstecken..

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim ausprobieren!

Zeigt uns doch eure Ergebnisse in der Community oder bei Facebook - wir sind gespannt!

Liebe Grüße, Kaddie und Mila

Ballblech

Partner auf Hundeklick.de