Vom Heimathafen

Hundebedarf, Zubehör & Co. Vom Heimathafen

Über uns

Vom Heimathafen: So fing alles an, damals!

Am Anfang war es die pure Lust am eigenen, am speziellen, am besonderen, als Maike Graul 2008 anfing, eines der Lieblingskleidungsstück ihrer Jugend zu veredeln.

Aus der puren Lust am Nähen und dem innigen Wunsch, etwas anderes als alle anderen um den Hals zu tragen, fing die 36-­?jährige Hamburgerin an, Pali-­?Tücher mit selbstgezeichneten Applikationen wie einem Stern, Kolibri, Hirsch oder Peace-­?Zeichen zu verzieren. Mit ausgesuchten Stoffen, Bändern, Spitze, Nieten, Farben und vielen weiteren mehr werden diese Applikationen dann auf die Palis aufgebracht – fertig ist das selbstkreierte „Lieblings-­?Pali“, wie Maike Graul ihre Tücher durchaus liebevoll nennt. Das alle Palis nach ihrer Entstehung nochmals gewaschen, akkurat gebügelt und in Seidenpapier eingeschlagen das Haus verlassen, ist nur noch ein weiteres Detail für die besondere Aufmerksamkeit, die Maike Graul ihren Produkten zukommen lässt.

Das Spezielle an den Tüchern erkennt sicher jeder sofort, das Besondere aber kann man nicht sehen: jedes Tuch ist ein Unikat, keines ihrer mittlerweile über 450 handveredelten Tücher gibt es noch ein zweites Mal.

Was also ursprünglich einmal als reines Privatvergnügen gedacht war, entwickelte sich dann erstaunlich schnell zu einer Art kleinem Geheimtipp.

Die ersten Lieblings-­?Palis fanden bei kleinen Wohnzimmershoppings (anfänglich noch in den eigenen vier Wänden) schnell ihre Liebhaber und durch Mundpropaganda und sozialen Medien, wurden die ersten Händler auf die Tuch-­?Designerin aus dem Norden aufmerksam.

Inzwischen beliefert Maike Graul mit ihrer kleinen Firma „Vom Heimathafen“ kleine, unique Geschäfte in Stuttgart, Dortmund, Lüneburg, St. Peter-­?Ording und auf den Nordseeinseln Norderney und Sylt. Auch im Ausland kann man die „Lieblings-­?Palis“ nun auch schon bekommen: seit Ende 2014 gehen regelmäßige Lieferungen in die österreichische Hauptstadt Wien. Dass die Palis natürlich auch in der Heimat Hamburg erhältlich sind, ist eigentlich selbstverständlich. Drei Händler bieten in der Hansestadt die Waren an.

Bleibt eigentlich nur noch eine Frage an die studierte Kommunikationsdesignerin: Warum „Vom Heimathafen“? „Ursprünglich hatte ich mal den Wunsch, mit meinem Parson Jack Russell Terrier Lasse Nachkommen zu züchten und da fand ich – gerade als Hamburgerin mit einem damaligen Arbeitsplatz in der maritimen Wirtschaft – den Hinweis ‚mein Hund kommt vom Heimathafen’ sehr charmant“, erklärt Maike Graul und ergänzt: „Heimathafen hat so etwas sicheres, schönes, es ist eben ein Ort, an dem man sich wohl fühlt“. Alle Besitzer der original Lieblings-­?Pali „Vom Heimathafen“ sind bestimmt nicht unglücklich, dass es mit der Hundezucht nicht geklappt hat.

Apropos Hund: erwähnten wir eigentlich, dass Maike Graul soeben ihr Repertoire erweitert hat? Für kleine und große Vierbeiner aller Rassen hat die Designerin einen schmucken und funktionalen Halsschmuck mit Namen HundePali entwickelt. Die ersten Exemplare sind schon im Handel, die Produktion läuft auf Hochtouren. Aber auch hier heißt es: alles Unikate, nix doppelt – da bleibt sich Maike Graul treu.


Unser Angebot für dich!

Mützen
Halstücher & Palis
Taschen
Hundepali

Bezahlarten

Rechnung

Versandarten

DHL

Bilder aus unserem Angebot!

Vom Heimathafen
Vom Heimathafen
Vom Heimathafen
Vom Heimathafen
Vom Heimathafen
Vom Heimathafen
Vom Heimathafen
Vom Heimathafen
Vom Heimathafen
Vom Heimathafen