Hundefutter-Inhaltsstoffe: Händler-Eigenmarken im Vergleich

Hundefutter-Inhaltsstoffe: Händler-Eigenmarken im Vergleich

Dem lieben Vierbeiner soll es an Nichts fehlen. So werden durch das ganze Land Dackel, Golden Retriever und Mischlingshunde mit bester Nahrung verwöhnt. Richtig so, denn nicht nur dem Menschen soll es gut gehen. Den Vierbeinern geht es nicht anders als den Zweibeinern: Gesunde Ernährung ist die Basis für eine gute Gesundheit. Daher sollten Hundehalter einen direkten Blick auf die Inhaltsstoffe von Hundefutter werfen.


Darum ist Getreide keine Lösung für Hundefutter

Getreide ist unbekömmlich für Hunde. Auch wenn sie sich gierig auf den ersten Blick auf das Futter stürzen, so stellen sich langfristig doch Verdauungsstörungen und Allergien ein. Wie beim Menschen vertragen die Hunde dauerhaft Weizen nicht, ferner steht es im Verdacht, auch beim Hund Arthrose zu verursachen. Der hohe Anstieg der sogenannten Zivilisationskrankheiten beim Hund zeigt, dass die Ernährung mit getreidehaltigen Produkten in der Vergangenheit nicht sehr clever gewählt war. Aus diesem Grund haben sich die Hersteller von Hundefutter zu einem Wechsel der Inhaltsstoffe entschlossen. Nicht selten leiden Hunde, die jahrelang mit getreidehaltigem Futter ernährt wurden, auch an Diabetes und Herz-Kreislaufkrankheiten.

Die richtige Marke von getreidefreiem Hundefutter finden

Fressnapf bietet mit "Select Gold" ein umfangreiches Sortiment an getreidefreiem Hundefutter an. Gemäß den Anforderungen an Alter und Rasse sind auch diese Futtersorten für junge und ältere Hunde sortiert. Wem das Trockenfutter nicht schmeckt, greift zum Nassfutter - ebenfalls ohne Getreide. Hundehalter, die mit ihren Lieben unterwegs sind, nehmen eine praktische Portionsdose mit und können somit ihren Hund getreide- und glutenfrei füttern. Praktisch für unterwegs, im Auto und auf Reisen. Im Alltag sind es wohl eher die größeren Packungen, die den Verbraucher ansprechen.

Ein weiterer Händler mit Eigenmarke findet sich auf Rinderohr.de mit seiner beliebten Auswahl von Möhrke. Möhrkes Hundefutter wird traditionell ohne Getreide hergestellt und nennt sich daher auch Möhrkes Grainfree Hundefutter. Im Angebot sind unterschiedliche Geschmacksrichtungen, die wirklich jeden Hund ansprechen. In einer ausgewogenen Mischung von Kohlenhydraten und Proteinen bekommen erwachsende Hunde ihren Tagesbedarf. Mit in der Mischung: Wichtige Ballaststoffe, die für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl sorgen. Somit können auch kleine Snacks zwischendurch entfallen, die ohnehin Übergewicht verursachen. Das zu dieser gesunden Mischung keine Konservierungs- oder Farbstoffe zugesetzt werden, versteht sich fast von selbst. Mit dieser Mischung an Spurenelementen, Vitaminen und Ballaststoffen bekommen erwachsene Hunde genau das Futter, das sie benötigen.

Auch Hunde lieben die Abwechslung beim Futter

Auch "Happy Dog" zählt zu den beliebten Hundefutter-Marken. Das in Deutschland hergestellte Hundefutter wird aufgrund neuester, wissenschaftlicher Erkenntnisse und schmackhafter Rezepturen produziert. Da auch Hunde die Abwechslung lieben, wird frisches Nass- und Trockenfutter angeboten. Auf den Bedürfnissen des Hundes abgestimmt, wählen Hundebesitzer zwischen Hundefutter für Welpen, jungen Hunden oder dem erwachsenen Hund aus. Fleisch vom Strauß, Hühnchen, Rind und Fisch wird schonend verarbeitet - all das ohne Getreide. Ähnlich wie bei Rinderohr.de oder Select Gold vertragen die Vierbeiner getreidefreie Nahrung besser und leiden weitaus weniger an Übergewicht und schweren Krankheiten. In letzter Instanz ist hier natürlich der Hundebesitzer gefragt, der sich mit überflüssigen Leckerlis und Extraportionen zurückhalten muss.

 

 

Das könnte dich auch interessieren!

Partner auf Hundeklick.de