Grundkommando "Platz"

Grundkommando "Platz"

Wenn euer Vierbeiner erst einmal das Sitz angefangen hat zu kapieren, könnt ihr loslegen das Platz zu üben.

Lasst euren Hund absitzen und nehmt ein Leckerchen in eure Hand. Dreht die Handfläche nach unten und fixiert das Leckerchen mit dem Daumen in der Innenfläche. Es ist gut, wenn ihr die Handfläche möglichst flach macht, so habt ihr für später auch schon einmal das Sichtzeichen. Führt die Hand mit dem Leckerchen von der Nase langsam bis zum Boden. Euer Hund riecht das Leckerchen und wird sich im besten Fall langsam hinlegen, um an das Objekt seiner Begierde zu kommen. Sobald euer Vierbeiner mit seinem Bauch den Boden berührt, sagt ihr Platz und der Hund bekommt sofort sein Leckerchen, ein riesiges Lob und ihr könnt das "Auflösekommando" Ok oder Lauf geben.

Platz zu üben dauert meist etwas länger, aber auch das klappt mit konsequentem Training irgendwann. Nach und nach müsst ihr das Leckerchen weglassen, dann den Zeitraum bis zum Auflösen verlängern und in anderen Umgebungen üben.

Partner auf Hundeklick.de