Impfspezial - Top Ten Thesen zum Thema Impfen bei Hunden, Teil 4

Impfspezial - Top Ten Thesen zum Thema Impfen bei Hunden, Teil 4

Heute kommt der vierte Teil des Impfspezial und es geht um das Thema Auslandsreisen und Impfungen! Was ist wichtig und was ist zu beachten. 

Richtig!                       

Seit dem 12. Juni 2013 sind in der EU-Verordnung Nr. 576/2013 für alle Mitgliedsstaaten einheitliche Einfuhrbestimmungen für Heimtiere festgelegt, die u. a. eine im EU-Heimtierausweis dokumentierte gültige Tollwutimpfung vorschreiben.

Wichtig zu wissen:     

Die einzige Impfung die in allen EU-Mitgliedsstaaten vorgeschrieben ist, ist die Tollwutimpfung!

  • Das Tier muss anhand eines Mikrochips eindeutig identifizierbar sein und der  C h i p  muss dem Tier vor der Tollwutimpfung implantiert worden sein
  • Es gilt nur der Eintrag des Tierarztes im EU-Heimtierausweis nach den jeweiligen Angaben des Impfstoffherstellers
  • Welpen dürfen frühestens mit 15 Wochen in ein EU-Land einreisen, da die Tollwutimpfung frühestens ab einem Alter des Hundes von 12 Wochen zugelassen, und erst 21 Tage später, also frühestens mit 15 Wochen gültig ist.
  • Seit dem 29.12.2014 gibt es einen neuen EU-Heimtierausweis in dem es jetzt u. a. bei der Tollwutimpfung ein Zusatzfeld für den Eintrag „gültig ab:“ gibt
    • Alte EU-Heimtierausweise behalten ihre Gültigkeit bis zum Tod des Tieres
    • Wiederholungsimpfungen innerhalb der vom Hersteller vorgeschriebenen Impfintervalle sind sofort gültig

In einigen Ländern gelten zusätzlich Sonderregelungen, daher solltest Du Dich vor einer Reise ins Ausland rechtzeitig über die jeweiligen Bestimmungen im Zielland und in allen Durchreiseländern informieren. Eine gute Übersicht gibt es unter www.petsontour.de oder mit der „Pets on Tour”-App (Der Betreiber ist ein großer deutscher Pharmakonzern, Informationen zu Impfungen und Medikamenten sind daher kritisch zu hinterfragen.)

Sonderregelungen betreffen insbesondere

  • Parasiten-Prophylaxe (vom Tierarzt im EU-Heimtierausweis dokumentiert!)
  • individuelle Rasselisten (Achtung: nicht nur der in Deutschland gelisteten Rassen, in Kroatien z. B. auch für den Deutschen und belgischen Schäferhund und den Bernhardiner)
  • Mitnahmeverbote, Leinen- oder Maulkorbpflicht (Strände, Restaurants, öffentliche Plätze , öffentlicher Nahverkehr)
  • Anmeldung des Hundes beim Zoll (z. B. in Schweden)

Nächste Woche im Impfspezial

05. Der Antikörper-Titer gibt Aufschluss über den Impfstatus. – Was ist ein Antikörper-Titer? Was sagt er aus und was nicht? Wann ist ein Test sinnvoll?

Mehr zum Thema Impfen?

Du möchtest mehr erfahren zu Themen und Begriffen wie Antikörpertiter, Immungedächtnis, maternale Antikörper, geeigneter Impfzeitpunkt, immunologische Lücke, Impfrichtlinien, Grundimmunisierung, Wiederholungsimpfungen, Lebend- und Totimpfstoffe, Adjuvantien, Impfnebenwirkungen, Impfschäden, Tollwutverordnung, Core- und Nonecore-Impfungen?

Das und natürlich auch die Hintergründe der nächsten Teile des Impfspezials erfährst Du auf dem Impfseminar am 25.01.2016 bei Tierheilpraktikerin Tanja Möller. (Link zur Seminaranmeldung: http://www.tierheilpraktik-moeller.de/seminare/seminaruebersicht/event/0/8-tierhalter-seminare/16-nur-ein-kleiner-pieks-hund-und-katze-sinnvoll-impfen)

Wenn Du über alle Seminartermine stets informiert sein möchtest, abonniere doch einfach den Seminarnewsletter unter http://www.tierheilpraktik-moeller.de/service/newsletter

Impfspezial Gewinnchance

In jedem Impfspezial versteckt sich ein  g e s p e r r t e s  Wort. Am Ende des Impfspezials kannst Du mit Hilfe dieser Wörter das Lösungswort herausfinden und mit etwas Glück einen Rabattgutschein für ein Impfseminar 2016 bei Tierheilpraktikerin Tanja Möller gewinnen.***

* Ständige Impfkommission der Veterinäre

** Weltverband der Kleintierärzte (World Small Animal Veterinary Association)

*** Teilnahmebedingungen: ...

1 Zitat aus der Leitlinie zur Impfung von Kleintieren der StIKo Vet.

2 Zur Tollwutimpfung liest Du bald: „Deutschland ist seit 2008 Tollwutfrei.“

3 Zur Leptospiroseimpfung liest Du bald: „Leptospirose kann auf den Menschen übertragen werden und tödlich sein!”

4 Zur Zwingerhustenimpfung liest Du bald: „Zwingerhusten ist hochgradig ansteckend“

5 Zitat aus der gültigen Tollwutverordnung

Quellen:

http://www.tieraerzteverband.de/bpt/berufspolitik/Impfkommission/03-index.php

http://www.wsava.org/guidelines/vaccination-guidelines

Tollwutverordnung: http://www.gesetze-im-internet.de/tollwv_1991/BJNR011680991.html

 

Das könnte dich auch interessieren!

Partner auf Hundeklick.de