Kurztrip Katthorstpark

Kurztrip Katthorstpark

Weil klein Mila und ich letztens 20 Minuten auf den Bus warten mussten, dachten wir uns: Nutzen wir die Zeit doch einfach sinnvoll und gehen zu Fuß zur nächsten Bushaltestelle.

Auf dem Weg von U-Volksdorf zur Bushaltestelle kamen wir in den Katthorstpark - einer uneingezäunten Hundewiese, wo die Leinenpflicht für Hunde, die die Leinenbefreiung bestanden haben aufgehoben ist. 


Die Wiese ist schön grün, es ist auch für mehrere Hunde genug Platz zum Laufen und herumtollen. 
Für Herrchen und Frauchen sind genug Bänke vor Ort. Auch Mülleimer haben wir finden können.

Da der Hundepark allerdings nur von einem Weg und einem Grünstreifen von der Hauptstraße getrennt ist, ist er eher für einen kurzen Abstecher als für einen geplanten Ausflug geeignet. Zudem sollte der Hund gut abrufbar sein, damit kein Unfall auf der nahen Straße passieren kann. 

Die anderen Hundehalter die wir vor Ort getroffen haben waren nett und alle Hunde konnten schön miteinander spielen. Zugleich ist aber auch genug Platz, falls ein Hund nicht mitspielen darf oder kann. 

Wir werden auf jeden Fall wieder dort vorbei gehen, wenn wir auf den Bus warten müssen oder auf dem Markt waren - ansonsten bevorzugen wir eher Wiesen, wo meine kleine Chaotin nicht so nah an der Straße ist. 

Wer einen Ausflug dorthin plant, kann ihn prima mit einem Besuch beim "Hundeleckerlistand" auf dem Wochenmarkt verbinden. Dieser findet immer Samstags und Mittwochs statt. Auf dem Wochenmarkt selbst sind Hunde leider nicht erlaubt. Der Stand mit tollem Frischfleisch und Leckerli steht zum Glück ganz am Rand, so dass der Vierbeiner problemlos mit kann. 

Erreichbar ist der Park von der U-Bahn Haltestelle "Volksdorf", der Bushaltestelle "Rögenweg" und auch für Autofahrer sind genügend Parkplätze Halenreie - Ecke Buckhorn vorhanden.

Partner auf Hundeklick.de