Richtig kommunizieren will gelernt sein!

Richtig kommunizieren will gelernt sein!

Herzlich Willkommen bei Sprachlos Hund?. Ich biete Ihnen und ihrem Hund einen hundeeinfachen Umgang miteinander ganz ohne? Worte.

Mein Training ist non-verbal, ohne Hilfsmittel, ohne Gewalt. Ich arbeite mit? Körpersprache, mit der Eigenregulation des Hundes, dem Futtertrieb als? Bestätigung und mit Alternativverhalten des Hundes.? ?

Neben der Begleitung bei Welpeneinzug, der allgemeinen Hundeerziehung, dem? Umgangstraining mit Problemhunden und der Problemhundetherapie biete ich ?ebenfalls immer wieder Workshops zu verschienen Themengebieten an z.B.? Geräusche- und Antigiftködertraining. ?

Als aller erstes: Der Hund macht aus seiner Sicht nichts falsch! Er handelt auch ?dann artgerecht, wenn wir sein Verhalten als Problem erachten. ?Ist man sich dessen bewusst, kann eine Veränderung, und zwar bei uns Menschen ?beginnen, denn nur so hat der Hund ebenfalls eine Chance sich zu ändern.?

Arbeiten Sie mit ihrem Hund, statt gegen ihn. ?Warum lasse ich Sprache weg? ?Oftmals haben Hunde Kommandos schon fehlverknüpft oder sie haben sie nie richtig? gelernt. Mit einem Kommando schenke immer ICH als Mensch dem Hund die Aufmerksamkeit. In meinem Training geht es aber darum, dass der Hund sich selbständig und freiwillig am Menschen orientiert.

?Haben Sie sich schonmal gefragt warum ihr Hund sich ausgerechnet dann hinlegen? soll, wenn Sie es wollen? Ergibt es für den Hund Sinn jetzt diesen Befehl auszuführen?!?!? Lassen Sie mich raten, der Hund soll es tun, weil SIE es wollen! Aber haben Sie ?sich schonmal gefragt, was ihr Hund eigentlich will?

In meinem Training ist es mir wichtig, die Grundkommandos gemeinsam über die Körpersprache aufzubauen und nicht den Kasernenhofton anschlagen zu müssen, dass mein Hund überhaupt irgendein Kommando ausführt. Ich möchte ein Miteinander für Sie und ihren Hund.

Hier erfahren Sie noch mehr: www.sprachlos-hund.de   

Das könnte dich auch interessieren!

Partner auf Hundeklick.de