Warum sabbern unsere Fellnasen?

Warum sabbern unsere Fellnasen?

Na, schon mal den Film Scott & Huutsch gesehen? Wer kennt die Szene wo ein riesiger Sabberfaden wie ein Schnürsenkel aus Huutsches Maul hängt? Genau...es gibt Rassen, die sabbern eben etwas mehr.

Unsere Nane ist als Landseer auch so eine Kandidatin. Da kann in aufregenden Situationen oder wenn etwas besonders lecker ist, schon mal eine Sabberattacke bei der jungen Dame losgehen. Wobei es sich bei ihr, trotz ihrer Größe und auch der Lefzen echt in Grenzen hält. Damit kann mal also mehr als gut leben.

Bei unserem Chewy, als Labbimix, sieht es anders aus. Bei ihm hält sich die Sabbermenge deutlich in Grenzen und es betrifft ihn auch meist nur, wenn er vor lauter Gier sabbert. Oder wenn er wirklich mega, mega aufgeregt ist. 

Natürlich ist es aber auch bedingt dadurch, wie das Maul der Fellnase geformt ist. Bei Hunden mit hängenden Lefzen ist Sabbern eher der Fall, als bei "normalen" Hundemäulern. Ich habe schon häufiger mal Doggen Besitzer und auch andere Hundehalter mit einem lustigen Handtuch für die Fellnase gesehen, womit sie im Notfall mal die Spuren der Sabberattacke an der Kleidung beseitigen können. 

Welche Gründe gibt es fürs Sabbern?

Natürlich spielt nicht nur die Rasse eine Rolle, sondern es gibt auch noch mehr Gründe dafür: 

  • Zahnerkrankungen
  • Zahnfleischerkrankungen
  • Mundhöhlenerkrankungen
  • Form der Schnauze
  • Ausprägung der Lefzen
  • Hitze
  • Aufregung
  • Medikamente
  • Speiseröhrenerkrankungen
  • Tollwut (Gott sei Dank nicht mehr so häufig vorkommend)
  • Rüden sabbern manchmal vermehrt, wenn sie eine läufige Hündin riechen

Wie man sieht, gibt es schon einige Gründe, warum eine Fellnase vermehrt speichelt - also umgangssprachlich sabbert. Man sollte sich da nicht zu viele Gedanken machen, wenn es sich im Rahmen der Normalität bewegt. Sabbert der Hund allerdings auf einmal vermehrt und über einen längeren Zeitraum, dann auf jeden Fall zu einem Tierarzt gehen.

Ansonsten...schaut euch mal Scott & Huutsch an...das ist SABBERN. 

doggesabber

Partner auf Hundeklick.de