Familienzuwachs! Was benötigt man alles für einen Welpen?

Familienzuwachs! Was benötigt man alles für einen Welpen?

Hunde sind neben Katzen die beliebtesten Haustiere in Deutschland. Mit ihrem Einzug in unsere Wohnungen nehmen wir gewisse Pflichten auf uns. Zu denen gehört auch, dass wir sie pflegen. Vor allem bei Welpen gibt es jedoch einige Aspekte, die gesondert betrachtet werden sollten, da sie größtenteils andere Ansprüche stellen, als ausgewachsene Hunde.

Napf, Körbchen und Spielzeug

Um zu vermeiden, dass der Welpe im Schlaf friert, sollte er in einem Hundekörbchen, auf einem Hundebett oder einem speziellen Hundeteppich liegen. Hierbei gilt es sicherzustellen, dass der Schlafplatz den Größenanforderungen gerecht wird. Daher sollte der Schlafplatz so groß sein, dass der Hund auch ausgestreckt darauf liegen kann. In puncto Näpfen gibt es unterschiedliche Varianten. Die Auswahl scheint zunächst riesig, lässt sich jedoch schnell eingrenzen. Kunststoff- oder Keramiknäpfe eignen sich zwar durchaus als Futterstelle, jedoch sind Näpfe aus Edelstahl deutlich robuster und zudem hygienischer, da sie einfacher zu säubern sind. Des Weiteren ist es empfehlenswert, sich eine geeignete Transportbox zuzulegen. Vor allem während der ersten Monate sollte der Welpe regelmäßig vom Tierarzt untersucht werden. Da dieser nicht immer in unmittelbarer Nähe ansässig ist, eignet sich eine Transportbox, um den Hund nicht unnötig zu belasten. Neben der grundlegenden Ausrüstung brauchen Welpen vor allem natürlich eines: Beschäftigung. Da es nicht immer einfach ist, sich rund um die Uhr um die kleinen Wirbelwinde zu kümmern, benötigt der Welpe ein paar Spielzeuge, um sich notfalls die Zeit ganz allein zu vertreiben. Besonders anspruchsvoll sind Hartgummispielzeuge, die mit Leckerlies befüllt werden. Auf diese Weise lernt der Hund bereits früh, eigenständig zu denken und zu handeln. Wer noch immer auf der Suche nach geeigneten Utensilien für seinen Welpen ist, für den hält tedi.com ein Sortiment verschiedenster Artikel bereit.

Die richtige Leine finden

Grundsätzlich ist es wichtig, dass Halsband und Leine den Bedürfnissen des Hundes angepasst sind. Nicht selten sieht man auf der Straße ausgefallene oder skurrile Varianten, die jedoch in einigen Fällen für die Hunde weniger komfortabel sind. Leinen, die zu schwer sind, tragen eher zu einer unnötigen Belastung der Welpen bei, als das sie ihren eigentlichen Zweck erfüllen. Daher sollte die Art der Leine immer der Größe und dem Gewicht des Hundes angepasst werden. Wer sich dabei unsicher ist, sollte sich in jedem Fall vorher von einem Fachhändler beraten lassen. Auch der Länge der Leine kommt bei Welpen eine tragende Rolle zugute. Während ältere Hunde ihre Umgebung zumeist in- und auswendig kennen, sind die kleinen zumeist noch sehr neugierig. Aus diesem Grund sollte die Leine lang genug sein, um dem Welpen möglichst viele Freiheiten zu geben, um seine noch unbekannte Umgebung auf eigenen Pfoten zu entdecken.

Welpe mit Hundespielzeug

Partner auf Hundeklick.de