Der Kong - Spielspaß ohne Grenzen!

Der Kong - Spielspaß ohne Grenzen!

Draußen Action – drinnen Ruhe. Genauso handhaben wir es bei uns Zuhause. Dementsprechend hat Mila gefühlte hunderte Bälle, Dummys, Frisbees etc. für draußen und genau ein Spielzeug für drinnen. 

Dieses Spielzeug ist allerdings auch heißgeliebt und sollte meiner Meinung nach in keinem Hundehaushalt fehlen: Der KONG. 

Der KONG ist ein Kau- und Beschäftigungsspielzeug aus robustem Naturkautschuk, das wir wegen seiner vielfältigen Möglichkeiten nicht mehr missen wollen. Auch wenn es von KONG jede Menge unterschiedliche Spielzeuge gibt, möchten wir euch den „Classic“-KONG vorstellen, den liebt unsere Mila am meisten. Der Naturkautschuk-Kegel ist innen hohl und hat außen Rillen, die für besonderen Kauspaß sorgen. 

Um für jeden Hund den richtigen KONG zu finden, gibt es diese mit unterschiedlichem Härtegrad und in verschiedenen Größen. Angefangen bei dem Rosa/Hellblauen sehr weichen KONG für Welpen, über den Roten für normale Beißer bis hin zu den Schwarzen für „Extremkauer“ findet jeder den Richtigen. Auch für Hundesenioren gibt es einen eigenen KONG, der ist ebenfalls weich - und lila. Größen gibt es in S (etwa 7 cm), M (etwa 8,5 cm), L (etwa 10,5 cm), XL (etwa 12,5 cm) und XXL/KING (etwa 15 cm).

Der KONG sollte so gewählt werden, dass der Hund mit der Zunge auf den Boden kommt, den KONG aber auf keinen Fall verschlucken kann. Lieber ein bisschen zu groß und den Rest selbst herauspulen, als ein Risiko eingehen!

Weil Mila immer alles kaputt bekommt, haben wir den schwarzen XL-KONG. Der hält jetzt auch schon 11 Monate und hat nur winzige Macken – super dafür, dass sie ihn so oft zwischen den Zähnen hat und bearbeitet.

Mal abgesehen davon, dass sich der KONG, wenn man ein Band daran knotet prima als Wurf- und Zergelspielzeug eignet und wetterbeständig ist, macht das Befüllen natürlich einen besonderen Reiz aus. Für die Füllung des KONG sind der Kreativität eigentlich keine Grenzen gesetzt, denn der kleine Kerl lässt sich sowohl in die Mikrowelle als auch ins Gefrierfach stecken – oder einfach mit Leckerlis befüllen.

Anfänger oder Leute mit vorsichtigen Hunden machen ihrem Hund sicher schon eine riesen Freude, wenn er Hundeleberwurst, Quark oder Frischkäse aus dem KONG schlecken darf. Auch klebriger Käse (z. B. Toastkäse) eignet sich prima. Kleingeschnittene Früchte, Gemüse, Nassfutter, Trockenfutter, Reis, Nudeln etc. machen dem Vierbeiner auch eine Menge Spaß im KONG – je klebriger, desto schwieriger herauszubekommen.

Wer „Trockenes“ in den KONG tut, wird sich höchstwahrscheinlich über einen hüpfenden, leckerliverteilenden Gummi-Kegel freuen dürfen, der mit riesiger Begeisterung vom eigenen Hund umher geworfen wird.

Hat man, wie ich, einen „Schnellschlecker“, muss man sich da schon etwas mehr einfallen lassen um den Hund eine Weile zu beschäftigen. Wir kleiden den KONG oft mit klebrigem Toast-Käse aus und stellen ihn für 45 Sekunden in die Mikrowelle. Der Käse schmilzt und ist viel schwieriger herauszubekommen. Lässt sich auch prima mit kleinen Trockenfutterstückchen oder Nudeln/Reis verfeinern, da diese toll festkleben.

An heißen Sommertagen freut sich der Hund bestimmt über ein „Hunde-Eis“ – und auch das ist mit dem KONG kein Problem. Einfach die untere Öffnung mit etwas verschließen (Erdnussbutter eignet sich prima, ist allerdings wegen des Zuckers nicht gerade gesund), füllen und ab in die Gefriertruhe. Am besten in ein Gefäß stellen, damit nichts auslaufen kann! Als Füllung eignet sich zum Beispiel Fleischbrühe, Gemüsebrühe, Würstchenwasser, Honigwasser, aber auch Jogurt mit oder ohne Fruchtstückchen kommt bei vielen Hunden gut an! Mischungen aus Nassfutter und Leckerchen gehen genau so gut, wie diverse Quark/Fruchtmischungen. Seid kreativ...eurer Phantasie sind da fast keine Grenzen gesetzt. Wer mag kann noch eine Rinderkopfhaut- oder Pansenstange hineinstecken und zaubert so ein Eis am Stiel, welches gleich noch die Zähnchen reinigt.

Viel Spaß beim Ausprobieren!
Kaddie & Mila.

PS: Bitte den KONG passend auswählen und den Hund nicht unbeaufsichtigt damit spielen lassen! Reinigung des Kongs ist in der Spülmaschine möglich!!! 

Mit einem Kong verhindert ihr unter anderem auch, dass euer Hund sich andere spannende Beschäftigungen selber sucht...

hunddreck

 

Das könnte dich auch interessieren!

Partner auf Hundeklick.de