Hamburger Tiertafel – Spazieren gehen für den guten Zweck

Hamburger Tiertafel – Spazieren gehen für den guten Zweck

Vielleicht kennt der ein oder andere ja aus der Schule „Sponsored Walks“ oder andere Spendenläufe. Nach demselben Prinzip hat die Tiertafel Hamburg – am 02.05. – ein Spendengassi im Hamburger Stadtpark veranstaltet.

Startpunkt war S-Bahnhof Alte Wöhr, von dort aus ging es dann zum Eingang des Stadtparks. Dort wurde man von den freundlichen Mitarbeitern der Tiertafel empfangen und konnte sich für die Teilnahme anmelden.

Eine kurze Einweisung gab es natürlich auch: Den Laufzettel einfach an jedem passierten Checkpoint vorzeigen und für jeden gelaufenen Kilometer, spenden die Sponsoren eine bestimmte Menge an Futter an die Tiertafel. Bewaffnet mit einem „Laufzettel“, unseren Vierbeinern und guter Laune haben wir uns dann also auf den Weg gemacht, um fleißig Futter zu erlaufen.

Die vorgegebene Strecke war durch leuchtend rote Pfeile an den Bäumen gut gekennzeichnet, sodass sogar ein Mensch mit fehlender Orientierung – wie ich – sich fast nicht verlaufen konnte. Am ersten Checkpoint gab es dann einen Stempel auf den Laufzettel, eine kleine Stärkung für den Wuff und ein paar Informationen über den dort präsentierten gemeinnützigen Verein. Weiter ging‘s – den Pfeilen folgend haben wir auch bald schon Checkpoint 2 und 3 erreicht. Dort ebenfalls einen „Anwesenheitsbeweis“ abgeholt und zurück zum Anfang, der zugleich die Ziellinie war.

Im Ziel angekommen wurden wir fröhlich begrüßt und durften unseren Laufzettel gegen eine Tüte mit Leckereien für die Fellnase austauschen. Es wurde noch ein bisschen geplaudert, Hunde gekuschelt und die tatsächlich schüchtern herauskommende Sonne genossen. Nachdem Mila dann noch ein Bad im Stadtparksee nehmen durfte, haben wir uns auch auf den Heimweg gemacht. Uns hat es sehr gut gefallen und wir werden nächstes Jahr auf jeden Fall wieder „Gassigehen für den guten Zweck“.

Bis Bald, Kaddie & Mila

Partner auf Hundeklick.de