Der Besserwisser

Der Besserwisser

Unsere Fellnasen glauben ganz fest an Karma und deshalb gibt es in Hundekreisen auch eine uralte, bedeutungsvolle Weisheit:

“Jeder Hund bekommt den Halter, den er verdient!”

Ebenso abwechslungsreich, wie die Hunderassen, sind auch die verschiedenen Haltertypen, die ich euch in dieser Serie vorstellen möchte.

Heute stelle ich euch den Besserwisser vor.

In seinem Selbstverständnis ist er kein Klugscheisser. Was kann er denn dafür, dass er einfach immer Recht hat? In allen Lebenslagen ist er niemals um einen ungefragten Rat verlegen. Voller Hingabe widmet sich der Frührentner besonders den Themenbereichen, die in wirklich nichts angehen.

“Sie wissen schon, dass hier ein Halteverbot ist?” “Am Büfett stellt man sich übrigens von links an!” “Ihre Hecke ist jetzt schon 8 cm oberhalb der zulässigen Maximalhöhe, Herr Nachbar”

Nach stundenlangen nervtötenden Belehrungen während “Wer wird Millionär”, wo er auf dem heimischen Sofa über die “dümmlichen” Kandidaten herzieht,  kaufte seine Frau aus Notwehr einen Hund für den Despoten. Ein kleiner Schritt für sie, aber ein gigantischer Schritt für die anderen Hundehalter.

Der Besserwisser besucht den Hundeplatz nicht, um dort soziale Kontakte für Mensch und Tier zu knüpfen. Er begibt sich hinab in das Tal der Ahnungslosen, um dort die anderen tumben Hundebesitzer vom Nektar seines Wissens kosten zu lassen. Die Meinungsfreiheit schränkt er nur dort ein, wo jemand eine anderen Meinung hat als er. Ansonsten ist er einer Diskussion gegenüber aufgeschlossen, allerdings nur so lange er selbst redet.

“Sie wissen schon, dass Sie mit der Körperhaltung ganz falsche Signale an Ihren Hund senden.” “Mit dem Brustgeschirr kann es ja auch gar nicht funktionieren” “Mit diesem Futter tun Sie ihren Hund aber keinen Gefallen!”

Die Hundegruppe wird bewusst so ausgewählt, dass der eigene Hund bereits alle Übungen beherrscht. Das gibt ihm mehr Zeit um die Übungen der anderen Teilnehmer kopfschüttelnd und augenrollend zu kommentieren.

Im Schutz der Gruppe ist die Anwesenheit des Besserwissers zwar grenzwertig, verteilt sich aber erfreulich gerecht auf alle Mitleidenden. Schlimm nur, wenn Du ihm allein begegnest! Schon von Weitem beschleicht dich das Gefühl, dass dich jemand beobachtet. Mit Hechtrollen, Sprints und rasanten Haken versuchst Du dem Übel ausweichen, aber wie die Agenten in der Matrix steht der Besserwisser plötzlich vor dir.

“Sie wissen schon, dass…” Er weiß es halt besser!

Das könnte dich auch interessieren!

Partner auf Hundeklick.de