Doginson - "Mehr geht nicht!"

Doginson - "Mehr geht nicht!"

Doginson - das ist tatsächlich Urlaub für den Hund

Wir haben für Nane und Chewy schon lange nach einer Lösung für Tagesbetreuung und auch für Urlaubsaufenthalte gesucht. Dass das nicht ganz einfach ist, weiß jeder Hundebesitzer. Wer gibt schon gerne seinen Liebling bzw. seine Lieblinge weg, ohne sich Gedanken darüber zu machen wie es ihm oder ihnen dort geht. Genau das gleiche Problem hatten wir auch. 

Eigentlich haben wir gedacht, dass es fast unmöglich ist eine solche Lösung für uns in Hamburg, mit so großen Hunden, zu finden. Zwar hatten wir schon einige Urlaubsbetreuungen ausprobiert, aber die waren meist sehr weit weg und vor allen Dingen fiel damit die Tagesbetreuung raus.

Irgendwann saßen wir bei unserem Lieblingsgriechen „Kalliopea“ in Barmbek und sahen den VW Crafter von Doginson an der Ecke stehen. Als interessierter Hundebesitzer habe ich direkt diesen Anbieter gegoogelt. Was man auf der Webseite sehen konnte sah schon mal ziemlich gut aus, also habe ich direkt am nächsten Morgen eine Mail an das Doginson Team geschrieben. Ich wusste dass wir in ein paar Wochen zweimal Kurztrips vor uns haben und somit habe ich diese Termine gleich mal angefragt. Das Team von Nicole und Norbert Werth hat sich prompt bei uns gemeldet. Wir haben dann kurz telefoniert und abgemacht dass ich mir vor den Aufenthalten die Gegebenheiten vor Ort ansehe.

Vor kurzem war es dann soweit. Mein erster Besuch bei Doginson stand an und ich habe mich auf den Weg gemacht Richtung Bispingen.

Vor Ort sah ich als erstes den roten VW Crafter wieder. Ein riesen Fahrzeug mit der Aufschrift Dogshuttle! Das würde ich mir direkt als erstes erklären lassen. Phillip, der „Kapitän“ des Shuttles und eine der guten Seelen des Teams begrüßte mich freundlich und gab Nicole Bescheid, dass ich da bin. Die kam fröhlich auf mich zu und sagte mir, dass wir uns nun alles gemeinsam anschauen können. Unser Gespräch kam zu Beginn direkt auf das Shuttle. Der Crafter ist von der Firma „Hundeschutzgitter.de“ aus der Nähe Bielefelds komplett ausgebaut worden. Bis zu 20 Hunde finden hier in verschiedenen Transportboxen Platz für eine bequeme und vor allen Dingen sichere An-und-Abreise. Vom kleinen Hund bis zu richtig großen Boxen im hinteren Bereich des Fahrzeuges, in dem sogar Landseer (Nane J) und Doggen Platz haben. Das Shuttle hält  Montags-Freitags an drei verschiedenen Punkten in Hamburg an und sammelt die Tagesgäste und auch Urlaubsgäste ein. Auch individuelle Abholungen sind nach Absprache mit einem weiteren Fahrzeug möglich. Das fing ja schon mal sehr gut an.

Nicole führte mich durch eine doppelt gesicherte Umzäunung auf das Geländer von Doginson. Das es ländlich liegt und dadurch etwas größer sein könnte, hatte ich mir vorab schon gedacht, dass es so groß ist, war mir nicht klar. Verschiedenen Wiesen, die je nach Gruppengröße und Gruppendynamik abgetrennt werden können, ein riesen eingezäuntes Waldstück und zwei tolle Bereiche mit unterschiedlich großen Lounges für die Hunde. Es ist tatsächlich ein Urlaubs- bzw. Tagesbetreuungsparadies für Hunde. In den Lounges finden die Vierbeiner Zeit zum entspannen und schlafen in diversen Größen, je nachdem ob ein Hund oder zwei oder drei gemeinsam untergebracht werden. Für große Hunde gibt es ein ebenerdiges Stockwerk, um Treppensteigen zu vermeiden.

Das Nicole, Norbert und ihr Team sich von Herzen um ihre Tagesgäste und Pensionsgäste kümmern, konnte man an jeder Ecke erkennen. Liebevoll gestaltete Lounges, mit tollen Hundebetten und Decken, eine Futterküche für Gäste die auch BARF während der Unterbringung in Anspruch nehmen wollen, Tagespläne mit Aufgaben für das Team und Besonderheiten und Infos über jeden Hundegast, einen Notfallraum, falls doch einmal etwas passieren sollte und so weiter... Es war und ist ein echtes Paradies für Hunde.

Die Tatsache, dass Nicole und Norbert auch noch selber große Hundefreunde sind und eine eigene Picollini-Aussie Zucht besitzen machte für mich das Gesamtbild perfekt. Nicole erklärte mir die kompletten Abläufe und auch, wie das Tagesprogramm mit den Vierbeinern so aussieht, erzählte mir etwas über ihr Team und über die aktuellen Gäste in der Pension. Vom Labbi bis zur Dogge war alles vertreten. Einfach nur toll zu sehen und echt klasse.

Mit einem mehr als positiven Gefühl und das hatte ich nach einer solchen Besichtigung in der Form noch nie, trat ich den Rückweg nach Hamburg an.

In der Zwischenzeit sind Nane und Chewy das erste Mal dort gewesen und der zweite Besuch steht bald an. Auch die Urlaubsreisen für nächstes Jahr sind schon reserviert, denn wenn man mal etwas so gutes gefunden hat, dann soll es auch sicher sein, dass man noch einen Platz bekommt.

Beim ersten Mal habe ich die Beiden abgeholt, um mir auch da noch mal ein Bild zu machen, wie sie reagieren und ich kann nur sagen, ich war begeistert. Sie waren super vertraut mit Nicole und Norbert und ein wenig hatte ich das Gefühl, als hätten sie ihren Kurzurlaub dort gerne verlängert, aber mal ganz ehrlich: MEHR GEHT NICHT! Das wünscht man sich als Hundehalter. Für uns steht also fest: Doginson ist unsere Tagesbetreuung und Urlaubsbetreuung – oder unser Urlaubsziel für unsere Hunde! 

Webseite: http://www.doginson.com

Telefon: 0173 5364201

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Partner auf Hundeklick.de