Warum wedelt der Hund mit der Rute?

Warum wedelt der Hund mit der Rute?

Mythen gibt es in der Hundeszene ja einige, wie euch allen bekannt ist. Unter anderem hält sich hartnäckig das Gerücht, dass das Schwanzwedeln beim Hund immer ein Zeichen von Freude ist. 

Das stimmt so aber nicht. Ja - der Hund kommuniziert mit seiner Rute, aber nicht immer nur, wenn er erfreut ist. Es gibt also verschiedene Gemütslagen, die durch die Rute ausgedrückt werden können. Die Rute dient also als Kommunikationsmittel für den Vierbeiner. Egal ob mit anderen Hunden oder mit Menschen. 

Es ist nicht immer Freude...

Grundsätzlich zeigt die Rute beim Hund auf jeden Fall einen bestimmten Gemütszustand an. Entspannung, Freude, Angst und auch Aggressivität. Aber welche Art von Wedeln bedeutet was?

  • Ist der Hund entspannt, hängt die Rute einfach runter. Kommt natürlich auf die Rasse an. Bei manchen Ruten ist das Runterhängen nicht möglich, bzw. haben sie auch kaum eine Rute. Diese Rassen werden von anderen Hunden und auch Menschen oft "missverstanden", denn die Körpersprache ist in den Fällen schwieriger zu deuten. 

ruteentspannt

  • Eine eingezogene Rute bedeutet Angst. Manche Fellnasen schaffen es fast den "Schwanz" einmal komplett unter dem Bauch hindurchzuführen, wenn es schlimm ist. Häufig sieht man das bei Angsthunden und in Situationen wie Feuerwerk etc. 
  • Freudiges, schnelles Wedeln zeigt oft Aufregung und tatsächlich auch Freude. Eventuell wenn Herrchen und Frauchen heimkommen, Besuch auftaucht oder eine tolle Gassirunde ansteht. Meist wedelt die Rute fast schon mit dem Hund, wenn man das so beobachtet. 
  • Eine hoch erhobene und langsam wedelnde, steife Rute sieht man oft bei Hundebegegnungen, speziell unter Rüden. Das ist definitiv keine Freude, sondern eine Drohung.

rutehoch

  • Eine tief getragene und leicht wedelnde Rute zeigt meist Unterwürfigkeit und Unsicherheit in der Begegnung an. Häufig auch bei Welpen zu beobachten, wenn sie anderen Hunden begenen oder neuen Menschen. 

ruterunter

Man kann also nicht verallgemeinern, dass eine wedelnde Rute bedeutet, dass der Hund sich freut. Man muss auf jeden Fall die Situation beobachten. Da ist die Rute natürlich nur ein Teil des Ganzen, aber man kann schon einiges erkennen, wenn man genauer hinsieht. 

Zum Thema Körpersprache gibt es auch ein tolles Buch für Hundefreunde. 

 

Buch Körpersprache bei Amazon bestellen: 

156 Seiten
Format: 17 x 1,5 x 25 cm
10,87 € (D)
ISBN: 978-3440112250 

Partner auf Hundeklick.de