Ab zum Hundefriseur!

Ab zum Hundefriseur!

Unsere Nane ist ein richtiger Dreckspatz. Egal welche Pfütze da ist oder wo es Matsch und Co. gibt, da ist sie dabei. Da kann ein Friseurbesuch zwischendurch nicht schaden.

Perfektes Timing

Wie praktisch, dass am 4.7.2016 der Hundesalon Lieblingshund aufgemacht hat! Julia Köther wartet dort in einem großartigen Ambiente auf eure Fellnasen und euch. Unser erstes positives Erlebnis bei der Ankunft ist der große Parkplatz vor Ort. Wie oft ist man in Hamburg und Umgebung verzweifelt auf der Suche nach einem solchen und ist schon fertig mit den Nerven, bevor man überhaupt am Ziel angekommen ist. Also, ab in die Parklücke und gemeinsam mit unserem Bärchen in den Salon gegangen. 

lieblingshund2

Neue Räume

Wenn wir neue Räume betreten, dann ist unsere Madame erst immer ein wenig skeptisch, aber das war dieses Mal völlig anders. Julia hat sie direkt freundlich in Empfang genommen und sich ordentlich begrüßen lassen. Nane fand es klasse, denn über neue Menschen freut sie sich immer tierisch. Dann kurz einmal die Räumlichkeiten begutachtet und es konnte losgehen. 

Einmal mit ALLES bitte

Unsere Nane hat bei Julia gleich das komplette Paket bekommen. Erst einmal war waschen und Shampoonieren angesagt. Mit der verstellbaren Profi Badewanne im Hundesalon Lieblingshund absolut kein Problem. Nane ließ sich also von Julia erst einmal ordentlich nass machen und dann gemütlich waschen. Bei so einem 55 kg Landseer schon eine ordentliche Aufgabe. Aber das hat Julia mit links gemeistert. Mit verschiedenen Shampoosorten hat Julia unseren kleinen Dreckspatz auch richtig sauber bekommen. Ist ja bei weißem Fell ja nicht ganz so einfach und wir haben es Zuhause leider noch nie so geschafft. 

lieblingshund4

Fönen

Dann ging es ab zum Fönen. Wer Zuhause schon einmal einen Hund mit langem Fell trocken geföhnt hat, der weiß wie lange das dauern kann. Mit Profiequipment aber eben nicht. Mit Hilfe ihrer Kollegin wurde unsere kleine Monsterbacke ganz schnell getrocknet und die Haare flogen ordentlich durch den Laden. Mir tat Julia richtig leid, denn sie sah zwischendurch aus wie Frau Holle, aber die ließ sich nicht beirren und bestätigte ganz gelassen, dass das halt zum Job gehört. 

lieblingshund3

Bürsten und Schneiden

Ich hatte noch etwas zu erledigen und musste deshalb kurz zwischendurch weg. In der Zeit wurde unsere Nane ordentlich gebürstet, natürlich auch wieder mit viel besseren Bürsten, als man sie im Regelfall Zuhause hat. Danach wurde noch geschnitten, die Pfötchen gemacht und sich um die Krallen gekümmert. Dann war auch schon alles geschafft und als ich meine Erledigung gemacht hatte, war unsere Nane bereit zur Abholung.

lieblingshund7

Wie neu!

Was soll ich sagen? Normalerweise ist sie ein kleiner Dreckspatz und nimmt jede Pfütze und jeden Dreck mit. Nach dem Besuch im Hundesalon Lieblingshund sah unsere Nane aus wie neu! Wir sind restlos begeistert! Und werden nun regelmäßig mit unserer jungen Dame zu Julia fahren und ihr ein Wellnessprogramm gönnen. Seit wir da waren haart Nane nur noch 1/4 so viel und sieht immer noch mega gepflegt aus! Absoluter Top Tipp!!!

 IMG 5270

Partner auf Hundeklick.de