Das Iglu - Hundeparadies im Haus

Das Iglu - Hundeparadies im Haus

Ich weiß...mindestens 5 User, die diesen Bericht lesen werden, werden sagen....: "Das braucht mein Hund nicht!". Brauchen tun unsere Beiden ihr Sabro Iglu auch nicht - aber sie lieben es!

Ich habe hier schon einmal über das Iglu berichtet. In erster Linie wurde es zu Beginn von unserem Chewy genutzt. Er ist im Vergleich zu Nane schreckhafter, speziell auch bei Gewittern oder bei Feuerwerk und auch so im Alltag, zieht er sich gerne in seine private Sabro Höhle zurück. Allein das wäre für mich immer wieder ein Grund das Sabro Iglu zu kaufen. Passend zu unserer Kudde, ist es eh ein Traum. Reinigung super einfach und der Aufbau auch. 

Doch plötzlich...

Auf einmal entdeckte ich morgens, aber nicht mehr nur unseren Chewy in seinem Iglu, sondern unsere Madame Nane hatte sich auch mit reingestopft. Platz ist in der kleinsten Hütte oder wie heißt es noch. Manchmal vertreibt das kleine Frettchen unseren Chewy sogar und macht sich richtig breit in der nun öffentlichen Höhle. Es sieht so lustig aus, wenn unser 55 kg Bärchen sich da reinstopft, aber auch sie liebt das Iglu. Das höhlenähnliche Aussehen und das Gefühl von Geborgenheit in dem Iglu scheint bei Hunden mega gut anzukommen. 

Deshalb hier noch einmal absolute Kaufempfehlung für die Sabru Kudde und das passende Iglu! Hier geht es direkt zum Shop: www.sabro.de

...und nein...es gefällt ihr super, auch wenn sie doof auf dem Foto schaut. Meine beiden Hunde sind absolute Kamera- und Fotohasser....*damussichmirnochwaseinfallenlassen

naneiglu

 sabro3

Das könnte dich auch interessieren!

Partner auf Hundeklick.de