Warum ist Kauen für unsere Fellnasen so wichtig?

Warum ist Kauen für unsere Fellnasen so wichtig?

Viele Hundebesitzer kennen es verstärkt aus den "Welpenzeiten" ihrer Fellnasen. Bei allen Vierbeinern ist es natürlich, auch noch später, ein Thema. KNABBERN & KAUEN!!!

Egal ob es die Lieblingsschuhe sind oder die Tapete, der Wohnzimmertisch oder die Fernbedienung...Welpen kauen häufig Dinge kaputt. Manche Fellnasen tun es auch noch später. Sie nagen Socken an oder sogar ein ganzes Sofa. Für uns Zweibeiner ziemlich ärgerlich, für unsere Fellnasen auch ziemlich gefährlich, aber trotzdem ist KAUEN super wichtig für Hunde.

Aber warum?

  •  Wenn eine Fellnase in der Welpenzeit die Zähnchen bekommt, dann ist es wie bei kleinen Babys auch - alles tut weh, die Zähne stoßen durch das Zahnfleisch, es kitzelt und ist unangenehm. Kauen hilft dem Vierbeiner die Schmerzen zu lindern und erleichtert den Zahndurchbruch. Meist bekommen die Welpis ihre neuen Zähnchen zwischen dem Ende des 3. Monats und dem 7. Monat. In dieser Zeit ist also "massives Knabbern" angesagt.
  • Manche Hunde beruhigt das Kauen - denn Kauen setzt Endorphine frei. Es hat also eine entspannende Wirkung auf unsere Fellnasen. Viele kauen zum Beispiel, wenn sie gestresst oder alleine Zuhause sind.
  • Wie wir in unserem Zahnsteinspecial schon berichtet haben, ist kauen ebenfalls sehr wichtig für die Zähne. Gute Kausnacks und vernünftige Ernährung helfen Zahnstein zu vermeiden bzw. zu verringern.

Was sollten wir unseren Fellnasen zum Kauen geben?

  • Schweineohren
  • Nackensehnen
  • Büffelhautknochen
  • Pesel
  • Pansenstangen
  • Pferdesehnen
  • Rinderohren
  • Schweinenasen
  • Ochsenziemer etc.
  • Gefüllte Kongs
  • Hirschgeweihe
  • Büffelhorn
  • Torgaswurzel
  • etc.

Mittlerweile gibt es viele tolle und gesunde Produkte für unsere Fellnasen, die wir zum Kauen anbieten können. Je nach Hundegröße, Allergien oder Unverträglichkeiten kann man sehr viele Möglichkeiten anbieten.

Was sollten wir nicht geben oder erlauben?

  • Steine - einige Hunde stehen tatsächlich drauf. Unsere Nane ist ein solches Beispiel, aber es ist absolut nicht gut für die Zähne und kann natürlich beim Verschlucken zu massiven Problemen führen
  • Holz - kann splittern und ist auch bei größeren verschluckten Stücken ebenfalls sehr gefährlich
  • Billiges Spielzeug aus chemisch stark behandelten Materialien - GIFTIG
  • Spielzeug sollte man eigentlich ohne Aufsicht sowieso nicht beim Vierbeiner belassen, da häufig etwas verschluckt werden kann, was dann Probleme auslöst
  • Billigkauartikel die zu stark begast wurden - Qualität hat bei Kauartikeln für Fellnasen schon meist einen höheren Preis

Unsere Fellnasen brauchen vernünftige Kauartikel für ihr "Seelenwohl" und auch für ihre Zähne. Man sollte sich etwas mit dem Thema beschäftigen und dort nicht an der falschen Ecke sparen. Ein Horn oder Geweih z.B. kann über ein Jahr halten, auch wenn es zu Beginn natürlich im ersten Moment teuerer ist - aber aufgrund der langen Haltbarkeit rechnet es sich dann schon wieder. Achtet darauf, was eurem Vierbeiner gefällt und bietet ihm die Chance regelmäßig Zugang zu guten Kauartikeln zu haben.

 

Das könnte dich auch interessieren!

Partner auf Hundeklick.de