Hilfe für Obdachlose geht in den 5. Winter

Hilfe für Obdachlose geht in den 5. Winter

Im vergangenen Jahr war es knapp eine Tonne Trockenfutter, die die Hunde-Lobby während der Wintermonate an obdachlose Menschen mit Hund verteilt hat.

Daneben konnten mehr als 50 Hundemäntel und Decken, Leinen, Halsbänder und anderes Zubehör abgegeben werden. Tatkräftig unterstützt wurde die Aktion von SOS-Dog, Hundeschule mit Biss, Hundeschule Halstenbek-Rellingen, Happy animals, der Tierphysiotherapie Wirl und vielen weiteren Spendern.

In diesem Jahr geht die Aktion in den 5. Winter und unser Lager ist bereits gut mit Futter, Leinen, Halsbändern und anderem Zubehör für die Dezember-Aktion gefüllt. Warme Hundemäntelchen, die in den Jahren zuvor stets zu schnell vergriffen waren, konnten wir durch großzügige Eingänge auf unserem Spendenkonto, zu einem günstigen Sonderpreis bei Karlie zukaufen, so dass in diesem Winter möglichst jeder Hund, der sich mit seinem Herrchen oder Frauchen am ersten Montag im Dezember, Januar oder Februar, ab 20.00 Uhr, beim Obdachlosenbus des DRK an der Mönckebergstraße (Höhe Gerhard-Hauptmann-Platz) einfindet, mit einem wetterfesten Mantel versorgt werden kann. Darüber hinaus erfolgt die Ausgabe an betroffene Hundehalter auch im Cafée mit Herz, Seewartenstr. 10, 20459 Hamburg und beim Pik As, Neustädter Straße 31a, 20355 Hamburg, die von der Hunde-Lobby in den Wintermonaten ebenfalls beliefert werden.

Wer die Aktion unterstützen möchte, kann unter dem Stichwort: „Hilfe für Obdachlose mit Hund“ auf das Konto der Hunde-Lobby e.V. bei der Deutschen Bank spenden: Konto 624466900 (IBAN: DE10200700240624466900), BLZ: 20070024 (BIC: DEUTDEDBHAM). Sachspenden und aktive Unterstützung können telefonisch unter 040-55005837 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! angeboten werden.

 

Partner auf Hundeklick.de